Verkehrsunfall in der Ortslage Föritz (20.09.2008 - 10.43 Uhr)

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden am Samstagvormittag die Feuerwehren aus Föritz und Rottmar gerufen. In der Ortslage von Föritz geriet ein 33 Jahre alter Quadfahrer aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammenstieß. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen verstarb der Mann noch am Unfallort.

 

Durch die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde die Unfallstelle gesichert, auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen sowie die Polizei bei der Unfallaufnahme unterstützt. Neben den Kräften von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst war auch der Rettungshubschrauber "Christoph 60" aus Suhl vor Ort. Die Bundesstraße 89 war über 3 Stunden voll gesperrt.

Einsatzvideo

Einsatzbilder

(Bilder: Freies Wort)

Gemeinde Föritztal

Letzter Einsatz

30.07.2019 - 12.13 Uhr

Waldbrand zwischen

Föritz und Weidhausen

Jugendfeuerwehr

Social Media