Atemschutzübung Fa. Meplast (05.10.2013 - 09.30 Uhr)

Am Samstagvormittag führten die Ortsteilfeuerwehren der Gemeinde Föritz eine Atemschutzübung auf dem Gelände der Firma Meplast in Mupperg durch. Ziel der Übung war es die Räumlichkeiten des Betriebes kennen zu lernen. Dazu gingen die Feuerwehrleute truppweise unter schwerem Atemschutz in das Gebäude vor und mussten sich anhand des Feuerwehrplanes in den Räumlichkeiten zurechtfinden. Der Feuerwehrplan dient den Einsatzkräften zur schnellen Orientierung im Gebäude. Er gibt Aufschluss über Angriffswege, Löscheinrichtungen und Gefahrenschwerpunkte. Unterstützt wurden sie dabei vom Ortsbrandmeister Tino Kaiser, seinem Vorgänger Wolfgang Jähnich und dem Betriebsleiter Matthias Merzbacher. Ein Dank gilt der Firma Meplast für die Organisation und Durchführung dieser Übung.

Bericht Tageszeitung "Freies Wort"
Feuerwehren probten den Notfall.pdf
Adobe Acrobat Dokument 220.1 KB
Bild: camera900.de
Bild: camera900.de

Gemeinde Föritztal

Letzter Einsatz

24.02.2021 - 09.24 Uhr

Beseitigung einer Ölspur

Jugendfeuerwehr

Social Media