Magnesiumbrand Fa. Ehrhardt Recycling (09.06.2015 - 10.58 Uhr)

Am Dienstagvormittag wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Föritz, Rottmar, Gefell und Sonneberg unter dem Einsatzstichwort "Brand auf Recyclinghof" in das Industriegebiet Sonneberg-Föritz gerufen. Bereits auf der Anfahrt zur Einsatzstelle konnte eine Rauchentwicklung auf dem Gelände des Recyclingunternehmens festgestellt werden.


Vor Ort stellte sich heraus, dass bei Trennarbeiten an einem Magnesiumblock, dieser in Brand geraten war. Durch herumfliegende Partikel ist außerdem auf dem Recyclinghof gelagertes Material in Brand geraten. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde der brennende Magnesiumblock bereits durch Mitarbeiter der Betreiberfirma mit Sand, den die Firma vorsorglich für solche Metallbrände auf ihrem Betriebsgelände vorhält, abgedeckt. Durch die Feuerwehren wurden die herumliegenden Glutnester mittels Schnellangriffseinrichtung abgelöscht.


Neben den alarmierten Kräften der Feuerwehr waren auch der Kreisbrandinspektor Mathias Nüchterlein, mehrere Streifenwagen der Polizei, sowie das Umweltamt vor Ort. Der Einsatz war nach ca. 1 Stunde beendet.

Bericht Tageszeitung "Freies Wort"
Brandherd sofort eingedämmt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 227.6 KB

Gemeinde Föritztal

Letzter Einsatz

24.02.2021 - 09.24 Uhr

Beseitigung einer Ölspur

Jugendfeuerwehr

Social Media