Verkehrsunfall Industriegebiet Sonneberg-Föritz (20.04.2015 - 06.53 Uhr)

Zu einem Verkehrsunfall im Industriegebiet Sonneberg-Föritz wurde am Montagmorgen die Freiwillige Feuerwehr Föritz gerufen. Dort kollidierte auf der Zufahrtsstraße zum Industriegebiet ein PKW aus dem Landkreis Sonneberg seitlich mit einem entgegenkommenden LKW. Infolgedessen schleuderte der PKW von der Straße und kam in einem ausgetrockneten Bachlauf zum Stehen. Der Fahrer des PKW wurde dabei verletzt und durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.


Durch die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Föritz und Rottmar wurde die Unfallstelle abgesichert und beräumt. Ebenfalls vor Ort waren Kräfte der Polizei und des Rettungsdienstes. Die Zufahrtsstraße zum Industriegebiet war während der Bergungsarbeiten weiterhin befahrbar.

Bericht Tageszeitung "Freies Wort"
BMW-Fahrer streifte Lkw.pdf
Adobe Acrobat Dokument 275.6 KB

Gemeinde Föritztal

Letzter Einsatz

24.02.2021 - 09.24 Uhr

Beseitigung einer Ölspur

Jugendfeuerwehr

Social Media