Überschwemmung nach Starkregen in Rottmar (17.06.2016 - 09.37 Uhr)

Am Freitagmorgen wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Föritz und Rottmar nach lange anhaltenden Regenfällen zu einer Überschwemmung der Oberlinder Straße nach Rottmar gerufen. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehren am Einsatzort eintrafen war die Oberlinder Straße in der Ortsmitte von Rottmar großflächig überschwemmt. Weiterhin standen in diesem Bereich mehrere Keller unter Wasser.

 

Die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Föritz und Rottmar öffneten die Gullideckel auf dem betroffenen Teilstück für einen kontrollierten Wasserablauf und säuberten anschließend die Straße. Weiterhin wurden die vollgelaufenen Keller ausgepumpt und mit Sandsäcken gegen weitere Überschwemmungen gesichert. Die Einsatzmaßnahmen waren nach ca. 3 Stunden beendet.

Einsatzvideo

Einsatzbilder

(Bilder: Feuerwehr Föritz, Feuerwehr Rottmar)

Gemeinde Föritztal

Letzter Einsatz

15.10.2019 - 00.22 Uhr

Türöffnung

Jugendfeuerwehr

Social Media