Indienststellung Einsatzleitwagen Feuerwehr Föritztal

Der neue Einsatzleitwagen (ELW) der Gemeinde Föritztal ist am vergangenen Samstag in Lindenberg offiziell in Dienst gestellt worden. Zu diesem Anlass kamen Vertreter sämtlicher Ortsteilwehren aus dem gesamten Gemeindegebiet zusammen, um gemeinsam mit den Lindenberger Kameraden das neue Fahrzeug im Einsatzdienst zu begrüßen. Das Fahrzeug war zuvor lange Jahre als Führungskraftwagen des Landkreises Sonneberg in der Feuerwehr Steinach im Einsatz. Nachdem seitens des Freistaates Thüringen ein neuer Führungskraftwagen für den Landkreis Sonneberg beschafft wurde, kamen die Verantwortlichen von Landkreis und Kommune überein, das Fahrzeug der Gemeinde Föritztal als Ersatzbeschaffung für ihren in die Jahre gekommenen Einsatzleitwagen zur Verfügung zu stellen.

 

Neben zahlreichen aktiven Kameraden aus Föritztal waren am Samstagabend auch Bürgermeister Andreas Meusel und Kreisbrandinspektor Mathias Nüchterlein mit von der Partie, welche in ihren Grußworten unter anderem die einsatztaktische Relevanz des Einsatzleitwagens für die Gemeinde Föritztal herausstellten. So dient der Einsatzleitwagen allen voran bei Feuerwehreinsätzen größeren Ausmaßes dazu, eine Vielzahl von Kräften und Mitteln bestmöglich zu koordinieren und somit auch für eine reibungslose Kommunikation zwischen verschiedenen Einsatzabschnitten, Führungskräften und der Rettungsleitstelle zu sorgen.

 

Dem offiziellen Teil folgte anschließend ein zünftiges Festmahl des Lindenberger Feuerwehrvereins: Mit Spanferkel, Kraut und Bier stärkten die Föritztaler Kameraden aus den elf Ortsteilwehren ihr Zusammengehörigkeitsgefühl. Bleibt zu hoffen, dass der markante Einsatzleitwagen im Gemeindegebiet zwischen Lindenberg und Neuenbau meist nur zu Übungen und zu möglichst wenigen realen Einsätzen unterwegs sein wird.

(Text & Bild: Pressesprecher Feuerwehr Föritztal)

Gemeinde Föritztal

Letzter Einsatz

26.11.2022 - 08.10 Uhr

Katastrophenschutzübung Flächendeckender Stromausfall

Jugendfeuerwehr

Social Media