Jahresrückblick 2019

Das Jahr 2019 ist so gut wie vorüber. Damit ist es für uns wieder an der Zeit auf die Geschehnisse des vergangenen Jahres zurückzublicken. Das zurückliegende Jahr war wiederum geprägt durch schwere Einsätze, Veränderungen in der Gesamtleitung der Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Föritztal, sowie zahlreichen Ausbildungen und Aktivitäten innerhalb unserer Wehr.

 

Die Einsatzabteilung unserer Feuerwehr war auch im vergangenen Jahr wieder mehrmals gefordert. Die Einsatzzahlen waren dabei allerdings leicht rückläufig gegenüber den Vorjahren. Trotzdem mussten wir im Laufe des Jahres zu mehreren diversen Brand- und Hilfeleistungseinsätzen ausrücken. Am frühen Morgen des 11. März wurden wir aufgrund des Sturmtiefs Eberhard zu einer Baumsperre an die Kindertagesstätte "Pfiffikus" in Föritz gerufen. Dort war ein Baum quer über die Straße gestürzt und hatte einen Teil des Zauns der Kindertagesstätte erheblich beschädigt. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Föritz und Rottmar/Gefell wurde die Gefahrenstelle schnell beseitigt und entsprechend abgesichert. Auf dem Rückweg von der Einsatzstelle wurden die Föritzer Kameraden erneut zu einer unter Wasser stehenden Fahrbahn gerufen. Vor Ort wurde durch die Einsatzkräfte ein Straßenablauf geöffnet und von Unrat bereinigt, sodass das Wasser wieder normal abfließen konnte. Am 30. Juli kam es zu einem Waldbrand zwischen Föritz und Weidhausen. Glücklicherweise wurde der Brand zufällig durch eine Spaziergängerin entdeckt und konnte somit schnell durch die Feuerwehren aus Föritz, Rottmar/Gefell, Neuhaus-Schierschnitz und Heubisch abgelöscht werden. Zum sicherlich schwersten Einsatz im Jahr 2019 wurden wir in den Mittagsstunden des 30. Oktober zu einem Dachstuhlbrand in den Föritztaler Ortsteil Schwärzdorf gerufen. Nach dem Eintreffen der ersten Kräfte am Einsatzort konnte eine Rauchentwicklung im mittleren Bereich des Dachstuhls, eines zum Wohnhaus ausgebauten Dreiseitenhofes, festgestellt werden. Noch während der Erkundungsphase und dem gleichzeitigen Aufbau einer Wasserversorgung nahm die Rauchentwicklung enorm stark zu und die ersten Flammen schlugen bereits durch das Dach. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befand sich ein 50-jähriger Bewohner im Haus, welcher das Gebäude glücklicherweise selbstständig verlassen konnte und aufgrund einer leichten Rauchgasvergiftung vor Ort behandelt werden musste. Eine weitere Anwohnerin erlitt einen Schock und musste ebenfalls an der Einsatzstelle betreut werden. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehren wurde mit Hilfe der Drehleiter und mehreren Trupps unter Atemschutz ein massiver Außen- und Innenangriff durchgeführt, mit dem Ziel die direkt angrenzenden Gebäudeteile, welche auch als Wohnhaus bzw. Scheune genutzt werden, zu retten. Die Löscharbeiten zogen sich bis zum späten Nachmittag hin. Auch wenn ein Übergreifen des Brandes auf die angrenzenden Gebäudeteile verhindert werden konnte, fiel der Dachstuhl samt Wohnbereich des mittleren Gebäudetraktes den Flammen komplett zum Opfer. Insgesamt waren weit mehr als 100 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Föritz, Rottmar/Gefell, Oberlind, Sonneberg-Mitte, Neuhaus-Schierschnitz, Heubisch, Köppelsdorf, Unterlind, Neufang und Steinach im Einsatz. Ebenfalls vor Ort waren zahlreiche Kräfte der Polizei, des Rettungsdienstes, des Deutschen Roten Kreuzes, sowie der Notfallseelsorge. Im weiteren Verlauf des zurückliegenden Jahres wurden wir zudem zu Türöffnungen, ausgelösten Brandmeldeanlagen und Ölspurbeseitigungen gerufen.

 

Um bei solchen Einsätzen immer wieder gut gerüstet zu sein, wurden auch im zurückliegenden Jahr wieder zahlreiche Ausbildungen und Übungen absolviert. Im Verlauf des Jahres wurden verschiedene Ausbildungen zur Verkehrssicherheit, Ersten Hilfe, Brandbekämpfung, Technischen Hilfeleistung und vielen weiteren Themen abgehalten. Den Lehrgang "Atemschutzgerätewart" absolvierte unser Kamerad Andreas Drachsler erfolgreich an der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Bad Köstritz. "Herzlich Willkommen" hießen wir im Jahr 2019 gleich 3 neue Mitglieder in unserer Einsatzabteilung. Chantal und Cheyenne Höhnke, sowie Hannes Macholett, sind schon seit vielen Jahren in der Jugendfeuerwehr Rottmar/Gefell/Föritz aktiv und haben im Oktober, nach der erfolgreichen Teilnahme am "Truppmann Teil A", den Weg in unsere Einsatzabteilung gefunden. Jugendwart Andreas Drachsler und Wehrführer Patrick Schindhelm sind besonders stolz auf unsere "Neuen" und wir alle wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg in ihrer noch jungen Feuerwehrlaufbahn! Am 27. April durchliefen die Atemschutzgeräteträger unserer Wehr die Atemschutzübungsanlage in Neuhaus am Rennweg. Im August wurde zudem unser Einsatzfahrzeug auf Digitalfunk umgerüstet. In diesem Zusammenhang wurden daher unsere aktiven Einsatzkräfte im Umgang mit der neuen Technik geschult.

 

Neben den Einsätzen und Ausbildungen fanden noch viele weitere Aktivitäten unserer Wehr statt. Am 27. Mai führten wir gemeinsam mit der Feuerwehr Rottmar/Gefell eine Evakuierungsübung in den Kindertagestätten "Schnatterschnabel" und "Pfiffikus" durch. Das Kirmesfeuer der Föritzer Fetenmäuse sicherten wir traditionell in den Abendstunden des 12. Juli ab. Einen Überraschungsbesuch der ganz besonderen Art konnten wir in den Sommerferien den Hortkindern der Gemeinschaftsschule "Joseph Meyer" abstatten. Im Schlepptau mit dem Einsatzfahrzeug sorgten einige unserer Kameraden für einen abwechslungsreichen Vormittag auf dem Schulhof in Schwärzdorf und brachten viele Kinderaugen zum Leuchten! Am 07. September sicherten wir einen Streckenabschnitt der Federal Mogul East-Enduro-Challenge zwischen Föritz und Neuhaus-Schierschnitz ab. Ebenfalls vor Ort waren wir am Nachmittag des 01. November beim Herbstfest der Gemeinschaftsschule "Joseph Meyer" in Schwärzdorf und zum Martinsumzug durch Föritz in den Abendstunden des 07. November. Renovierungsarbeiten prägten im November das Bild in unserem Gerätehaus. Entstanden ist dabei ein neuer Umkleideraum für die Damen unserer Einsatzabteilung. In dem Anbau, welcher bisher als Lager für diverse Materialien genutzt wurde, steht unseren Damen nun ein separater Umkleideraum zur Verfügung.

 

In den Abendstunden des 08. November fanden im Kultursaal in Neuhaus-Schierschnitz die ersten Ortsbrandmeisterwahlen der Gemeinde Föritztal statt. Bei der Wahl des Ortsbrandmeisters setzte sich der Kamerad Holger Wicklein (FF Lindenberg) mit insgesamt 110 Stimmen gegen seinen Mitbewerber Ralf Möller (FF Neuhaus-Schierschnitz) durch und wurde somit zum ersten Ortsbrandmeister der Gemeinde Föritztal gewählt. Bei der anschließenden Wahl des 1. stellvertretenden Ortsbrandmeisters entfielen insgesamt 55 Stimmen auf den Kameraden Andreas Drachsler (FF Föritz). Im dritten und letzten Wahlgang wurde schließlich der Kamerad Michael Kreutzer (FF Rottmar/Gefell) mit insgesamt 60 Stimmen zum 2. Stellvertreter des Ortsbrandmeisters gewählt. Die neue Gesamtleitung zeigt sich somit in den nächsten 5 Jahren verantwortlich für 11 Ortsteilfeuerwehren mit 215 aktiven Kameraden und 18 Fahrzeugen, auf einer Fläche von knapp 100 km² mit ca. 9000 Einwohnern. Am 10. Dezember wurde unser Kamerad Andreas Drachsler zum 1. stellvertretenden Ortsbrandmeister der Gemeinde Föritztal ernannt und zusätzlich durch Bürgermeister Andreas Meusel zum Brandmeister befördert.

 

Die Ausbildung unserer Jugendfeuerwehr fand, wie schon in den Vorjahren, wieder gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr aus Rottmar/Gefell statt. Die Zusammenarbeit der beiden Jugendfeuerwehren hat sich auch in diesem Jahr wieder bewährt und es konnten einige beachtliche Erfolge verzeichnet werden. So stand beispielsweise beim diesjährigen Kreisjugendfeuerwehrtag am 25. Mai in Sonneberg unsere Mädchenmannschaft ganz oben auf dem Podest. Mit einem tollen 4. Platz im Gepäck kehrten dann am 14. September die Mädels vom Landesausscheid aus Weimar zurück. Erstmals wurde im März diesen Jahres ein 24 Stunden Dienst, gemeinsam mit der Sonneberger THW-Jugend, durchgeführt. Am 06. April nahm eine Mannschaft am diesjährigen Hallenfußballturnier der Kreisjugendfeuerwehr teil. Und auch das Zeltlager fand wieder im Mai in der Ortslage von Föritz statt. Neben Spiel und Spaß, sowie einer Nachtwanderung, verbrachten die Kinder und Jugendlichen einige gemütliche Stunden am idyllischen Lagerfeuer. "Achterbahn statt Kübelspritze" lautete das Motto am 22. Juni des vergangenen Jahres. Zur Abwechslung zum Jugendfeuerwehralltag besuchten unsere Jungs und Mädels den Freizeitpark in Geiselwind und eroberten bei bestem Wetter die zahlreichen Attraktionen und Fahrgeschäfte! Am 07. September nahm unsere Jugendfeuerwehr zudem erfolgreich an der 15. Sternfahrt in Steinheid teil. Eine ganz tolle Aktion starteten die Jugendfeuerwehren Rottmar/Gefell und Föritz zum Jahresausklang! Für das Sonneberger Kinder- und Jugendheim "Die Brücke" sammelten unsere Nachwuchskräfte fleißig Spenden und übergaben diese, inklusive eines kleinen Geschenks, im Dezember an die Kinder und Jugendlichen im Sonneberger Stadtteil Neufang. Respekt! Unser Dank gilt den Jugendwarten und Betreuern, sowie allen Eltern und Freunden, welche unsere Jugend im vergangenen Jahr unterstützen!

 

Die Freiwillige Feuerwehr Föritz wünscht Ihnen und ihrer Familie einen guten Rutsch und ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2020!

Das Jahr in Bildern

Chronologie

11.03.2019
Einsatzalarm: Beseitigung von Unwetterschäden
15.03.2019 24 Stunden Dienst Jugendfeuerwehr
06.04.2019 16. Hallenfußballturnier der Kreisjugendfeuerwehr
27.04.2019 Durchgang Atemschutzübungsanlage in Neuhaus am Rennweg
03.05.2019 Besuch der Kindertagesstätten "Schnatterschnabel" & "Pfiffikus"
17.05.2019 Zeltlager der Jugendfeuerwehr
25.05.2019 Einsatzalarm: Unklare Rauchentwicklung Fa. Ehrhardt Recycling
25.05.2019 25. Kreisjugendfeuerwehrtag in Sonneberg
22.06.2019 Ausflug Jugendfeuerwehr in den Freizeitpark Geiselwind
29.06.2019 Gerätehauseinweihung in Mupperg
12.07.2019 Absicherung Kirmesfeuer in Föritz
30.07.2019 Einsatzalarm: Waldbrand zwischen Föritz und Weidhausen
02.08.2019 Besuch Hort der Gemeinschaftsschule "Joseph Meyer" in Schwärzdorf
23.08.2019 Einsatzalarm: Beseitigung einer Ölspur
07.09.2019 Absicherung Federal Mogul East-Enduro-Challenge
07.09.2019 15. Sternfahrt der Jugendfeuerwehren in Steinheid
14.09.2019 Landesausscheid der Jugendfeuerwehren in Weimar
27.09.2019 Einsatzalarm: Auslösung Brandmeldeanlage Obeck Verpackungen
15.10.2019 Einsatzalarm: Türöffnung
30.10.2019 Einsatzalarm: Dachstuhlbrand in Schwärzdorf
01.11.2019 Besuch Herbstfest der Gemeinschaftsschule "Joseph Meyer" in Schwärzdorf
07.11.2019 Absicherung Martinsumzug in Föritz
08.11.2019 Ortsbrandmeisterwahlen in der Gemeinde Föritztal
15.11.2019 Gerätehauseinweihung der Freiwilligen Feuerwehr Rottmar/Gefell
21.11.2019 Neuer Umkleideraum für die Damen der Einsatzabteilung
28.12.2019 Besuch Kinder- und Jugendheim "Die Brücke" in Sonneberg

Gemeinde Föritztal

Letzter Einsatz

Jugendfeuerwehr

Social Media